NEWS

10 - 2019

 

Wie heisst es so schön in einem song „die zeit vergeht …“, aber in unserem fall bleibt eben nicht alles gleich. 15 jahre sind seit der gründung von CMZ France, unserer ersten internationalen tochtergesellschaft, vergangen. Bei der Gründung von CMZ France gab es in Frankreich nur 50 CMZ-Drehmaschinen. Wir waren also ein praktisch unbekannter Hersteller auf einem Markt, dessen damalige Markenwahrnehmung in keinster Weise der heutigen entsprach.

Zu diesem Zeitpunkt beschloss CMZ, alles auf eine Karte zu setzen und mit einem entschiedenen „Ja, es geht!“ einen Schritt nach vorn zu tun. Eine höchst ambitionierte Herausforderung - ein Projekt von Grund auf neu zu starten, in einem Land, in dem unsere Marke nicht bekannt war und ein erbitterter Wettbewerb herrschte. Laurent Loustalot war der Dirigent, wie er besser gar nicht hätte sein können. Mithilfe eines soliden, motivierten Profi-Teams schuf er Schritt für Schritt eines der leistungsfähigsten Vertriebsnetze von CMZ, das über enormes technisches Know-how verfügt. Erste Ergebnisse übertrafen die Erwartungen. Bereits im ersten Jahr verkauften wir 70 Drehmaschinen. Seitdem wurden mehr als 2.000 Maschinen ausgeliefert. In 15 Jahren von 50 auf 2.000 - nicht schlecht, oder? Heute sind wir in Frankreich der führende europäische Hersteller.

Möglich war dies nur mit Rückenstärkung des harten Kerns von CMZ, dem Mitarbeiterteam von CMZ France und einem robusten, zuverlässigen Produkt mit einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis. Laurent räumt begeistert ein, dass er stolz ist, für ein Unternehmen wie CMZ zu arbeiten. Die familiäre Atmosphäre, so Laurent, sei für einen guten Arbeitsablauf wesentlich. Die von der Geschäftsleitung gewährte Unterstützung und Zukunftsvision, bekräftigt er, waren von Anfang an grundlegende entscheidende Aspekte.

CMZ France besteht aus 12 Personen, die sich auf die Abteilungen After-Sales, Vertrieb und Verwaltung verteilen. Mitarbeiter, die jeden Tag von neuem bereit sind, ihr Bestes zu geben. Die 1.000 m2 große Anlage wird derzeit mit einem über 250 m2 großen Dauerausstellungsraum ausgestattet, in dem die Kunden sich aus nächster Nähe von den Vorzügen unserer Produkte überzeugen können. Präzise, robuste und zuverlässige CNC-Drehmaschinen.

An dieser Stelle ist es an der Zeit, innezuhalten, zu feiern, zu reflektieren und neue Ziele zu setzen. In diesem Sinn arbeitet das gesamte Team bereits an der Organisation des zweifellos wichtigsten Ereignisses des Jahres - dem Jubiläum von CMZ France, das am 20., 21. und 22. November an unserem französischen Standort stattfindet Im Beisein von Freunden, Kunden und Mitarbeitern präsentiert das Event dann seinen Ausstellungsraum, der die jüngsten Neuheiten des Unternehmens zeigt. Hinzu kommen verschiedene Vorführungen und Infoveranstaltungen für alle interessierten Besucher.

Achten Sie also auf aktuelle Infos auf unserer Website und den sozialen Netzwerken, die wir bei genauerem Kenntnisstand nach und nach auf diesen Medien veröffentlichen.

Wir organisieren alles mit viel Liebe zum Detail und zählen schon die Tage bis zum Ereignis. Denn die Feier soll so unvergesslich werden wie die 15 Lebensjahre unserer langjährigsten Tochtergesellschaft. Auf die nächsten 15 Jahre!
CMZ FRANKREICH | 15 JAHRE

 
     
     
 

Es gibt wichtige Messen und es gibt spektakuläre Messen. Die EMO gehört unbestreitbar zur Gruppe der zweiteren und ist für uns quasi ein Pflichttermin. Zur Ausstellung unserer numerisch gesteuerten Drehmaschinen und Präsentation der aktuellsten Neuheiten setzen wir alle Hebel in Bewegung. Jetzt, da sich das Ereignis seinem Ende nähert, können wir erstmals Bilanz ziehen und mit Dynamik und Begeisterung den Endspurt antreten.

Die EMO in Zahlen

Man kann mit Sicherheit sagen, dass die EMO die wichtigste Werkzeugmaschinenmesse Europas ist. Eine Veranstaltung, die bei Lieferanten und Nutzern anerkanntes Prestige genießt.

Im Jahr 2017 lockten die 2.230 Aussteller aus 44 verschiedenen Ländern über 130.000 Besucher an. Die vertretenen Aussteller präsentieren Jahr für Jahr das gesamte Spektrum der Metallverarbeitungstechnologien, Fertigungssysteme, Präzisionswerkzeuge, Industry 4.0-Lösungen und vieles mehr.

 

 

 

 

Zu Gast am Stand von CMZ Deutschland

Innerhalb der Unternehmensgruppe war unsere deutsche Tochtergesellschaft mit Unterstützung der Zentrale für die Organisation der Veranstaltung und Übernahme der Gastgeberrolle verantwortlich.

Und alles lief bisher wie am Schnürchen..Hunderte von Kunden, Freunden und Lieferanten besuchen unseren Stand..

Fasziniert erleben wir wie Besucher reagieren, wenn sie zum ersten Mal eine unserer Maschinen in Aktion sehen. Nie vergessen wir diesen Eindruck, diese Gesichter, diese Überraschung und diese Reaktionen. Und dann können wir nicht umhin, ein klitzekleines Bisschen Stolz zu fühlen.

Professionalität auf 275 m2 Fläche

Die Präsentation unserer Produkte auf Messen ist für uns wesentlich. So auch auf der EMO, wo unser Stand 6 der repräsentativsten Maschinen unserer Produktpalette beherbergt. Unsere 275 m2 große Fläche ist randvoll mit erstklassigen CNC-Drehmaschinen, Professionalität, Anspruch, Kundennähe…

Besucher am CMZ-Stand erleben leistungsstarke, robuste und zuverlässige Maschinen. Unser Sortiment an Mehrrevolvermaschinen, das kürzlich um das neu eingeführte Modell erweitert wurde (TTL Serie), ist vertreten durch eine Maschine der Baureihe TX - die perfekte Maschine für alle auf der Suche nach optimierter Produktivität. Ebenfalls in Hannover dabei ist eine unserer Drehmaschinen mit Roboterportal und Workstocker. Kunden, die diese in Aktion erleben, sind begeistert.

Trotz ihrer Größe, die keinesfalls im Widerspruch zu ihrer Geschwindigkeit steht, steht auf dem Stand auch eine TD zur Bearbeitung von Großteilen, denn  schließlich gilt „groß ist nicht gleich langsam“. Außerdem unsere Topseller-Maschinen der Baureihen TA und TD.

Durchweg positive Bilanz

Der letzte Teil der Messe liegt noch vor uns, aber wir können mit Stolz behaupten: es weist alles darauf hin, dass wir auch diesmal wieder mit der Genugtuung einer kompetent erbrachten Leistung, mit zu bearbeitenden Aufträgen und der Vorfreude auf neue Herausforderungen nach Hause fahren.

Dennoch liegt noch einiges vor und im Laufe unserer 75-jährigen Geschichte haben wir nur zu gut gelernt, dass eine Messe von Anfang bis Ende Überraschungen bereithalten kann, also ...The show must go on!

09 - 2019

 

 

 
     
 

 RÄUMEN

 
 

Es ist nicht unüblich, dass man in Zeichnungen Elemente wie Innen- und Außennuten, Sechseck- oder Torx-Profile vorfindet. Manchmal werden diese in einem gesonderten Arbeitsgang an einer separaten Räummaschine durchgeführt oder eventuell einfach unterbeauftragt. In einigen Fällen gibt es jedoch Werkzeuge, mit denen sich diese Vorgänge an Ihrer CMZ-Drehmaschine durchführen lassen.

Räumen ist auf unterschiedliche Weise möglich und hängt in erster Linie von der jeweiligen Art des verwendeten Werkzeugs und Werkzeughalters ab:

  • Räumwerkzeug mit einem festen Werkzeughalter: Werkzeug und Spindel sind feststehend, für den Schneidvorgang mit sehr flachen Schnitten wird nur die Bewegung der Z-Achse eingesetzt.
  • Räumwerkzeug mit einem angetriebenen Nutfräserhalter: Durch den angetriebenen Werkzeughalter beschreibt das Werkzeug eine Verfahrbewegung in der Z-Achse, die Spindel ist feststehend. Die Schnitte müssen sehr flach programmiert werden.
  • Taumelräumen oder Drehräumen: Die Spindel dreht sich und das Werkzeug ist in einem leichten Winkel dazu in einem frei drehbaren Halter montiert. Sobald das Werkzeug das Werkstück berührt, setzt es ein und erzeugt das Profil. Dieser Vorgang ist nur für Profile wie Innensechskant oder -Torx möglich.

Räumen ist mit allen CMZ-Modellen möglich. Je nach Profilgröße und den erforderlichen Toleranzen ist eventuell der Einsatz der Y-Achse erforderlich und bei Verwendung eines Nutenfräserhalters muss der Vorgang unbedingt mit Antrieb erfolgen.

Für weitere Informationen laden Sie sich bitte unsere technische Dokumentation zum Thema Räumen herunter.

 
 

 

 
     
 

POLYGONDREHEN

 
 

Mehrkantfräsen ist ein Verfahren, bei dem durch synchronisierte Rotation der Spindel und des angetriebenen Werkzeugs Planflächen am Werkstück erzeugt werde. Mit den CNC-Drehmaschinen von CMZ ist Mehrkantfräsen möglich. Das Verfahren ist eine Alternative zum separaten Fräsen jeder einzelnen Planfläche und gleicht eher einem Drehvorgang als einem Fräsvorgang.

Für dieses Verfahren ist ein spezielles Werkzeug in Form einer Scheibe mit mehreren Schneidplatten erforderlich. Die Scheibe sitzt auf einer Welle, welche ihrerseits auf einem radialen Standard-Werkzeugträger mit Antrieb sitzt. CMZ fertigt angetriebene Axialwerkzeugträger für Spindeln oder Unterspindeln mit Drehzahlen von bis zu 12.000 U/min mit Innenkühlung (TL20/10400/06, TL20/10400/08,). Daneben gibt es spezielle Werkzeugträger für Mehrkantfräsen, auf die die Scheibe ohne Welle direkt aufgesetzt wird.

Durch das Verhältnis der Anzahl der Schneidplatten auf der Scheibe zusammen mit dem Drehzahlenverhältnis zwischen Spindel und angetriebenem Werkzeug lassen sich unterschiedlich viele Planflächen am Werkstück erzeugen. Das Verfahren kann an Hauptspindel und Unterspindel eingesetzt werden.

Die durch Mehrkantfräsen erzeugten Planflächen sind gebogene Flächen mit großem Radius, weshalb das Verfahren sich nicht für Fräsarbeiten mit engen Planheitstoleranzen empfiehlt. In der Regel kommt das Verfahren für Sechskantschraubenköpfe und Planflächen als Schlüsselansatz zur Anwendung.

Die Funktion Mehrkantfräsen gehört zur Standardausstattung aller CNC-Drehmaschinen mit angetriebenem Werkzeugträger der CMZ-Produktpalette. Dabei ist keine y-Achse an den Drehmaschinen erforderlich.

Dieses Bauteil wurde auf einer Drehmaschine der TA-Serie hergestellt, eine CMZ TA-25-YS-640.

 
     
     
     
zurück Produkte & technische Daten News  Download 

Wir setzen Cookies - kleine Dateien mit Konfigurationsinformationen - ein. Sie helfen dabei, benutzerindividuelle Einstellungen zu ermitteln und spezielle Benutzerfunktionen zu realisieren. Wir erfassen keine personenbezogenen Daten über Cookies. Sämtliche Funktionen der Website sind auch ohne Cookies einsetzbar, einige benutzerdefinierte Eigenschaften und Einstellungen sind dann allerdings nicht verfügbar. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk